28.5. shit happens!, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎
31.5. KUNST und KULTUR Riede 11 bis 18 Uhr mit Kuchenbüffet, Riede/Felde ▶︎
4.6. Musikalisch-satirische Führung durch das Museumsdorf Cloppenburg, Cloppenburg, Museumsdorf ▶︎
5.6. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Haus Im Park ▶︎
9.6. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist BALKE, ich weiß von nichts.«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
12.6. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Berlin ▶︎
13.6. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Berlin ▶︎
19.6. Die ZOLLHAUSBOYS, Solingen ▶︎
20.6. Die ZOLLHAUSBOYS, Solingen ▶︎
26.6. Paul Gauguin Kunst, Paradies und Albtraum eines künstlerischen Außenseiters, Riede/Felde ▶︎
27.6. Lange Nacht der Museen, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎
5.7. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist BALKE, ich weiß von nichts.«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
7.7. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist BALKE, ich weiß von nichts.«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
12.7. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Focke-Museum ▶︎
2.8. Musikalisch-satirische Führung durch das Museumsdorf Cloppenburg, Cloppenburg, Museumsdorf ▶︎
2.9. Die ZOLLHAUSBOYS, Langenhagen ▶︎
3.9. Die ZOLLHAUSBOYS, Reinbek ▶︎
4.9. Die ZOLLHAUSBOYS, Bad Oldesloe ▶︎
5.9. Die ZOLLHAUSBOYS, Versmold ▶︎
18.9. Die ZOLLHAUSBOYS, Stadthagen ▶︎
28.5. shit happens!, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎

„Ein brillantes Programm!“ (Weser-Kurier)

»Gnadenlose Heiterkeit«,
Wilhelm-Busch-Programm

Bild zum Programm

Das WILHELM BUSCH Pogramm
Gedichte, Geschichten und Zeichnungen von Musik beflügelt

Mit PAGO BALKE (Rezitation) und NICOLAI THEIN (Piano)

WILHELM BUSCH hat mehr als Max und Moritz hinterlassen und Sie werden an diesem Abend Balduin Bählamm, dem verhinderten Dichter begegnen, dem Junggesellen Tobias Knopp, Maler Klecksel, diversen Basen, Tanten, Virtuosen, feindlichen Nachbarn und einem Affen namens Fips.

Begleitet und kommentiert am Klavier mit Musik von Mozart bis Rachmaninoff, von Satie bis Charlie Chaplin.

In der faszinierenden Fülle der Figuren und Geschöpfe WILHELM BUSCHs erkennt sich der Betrachter wieder mit seinen Konventionen und Schrullen, mit seiner Art zu stehen, zu gehen, zu lieben, zu leben und zu sterben. Ein Gesamtbild, an dem die Menschlichkeit ebenso mitgearbeitet hat, wie die scharfe Kritik.

Die Begeisterung für WILHELM BUSCH, den genialen Humoristen, Dichter und Zeichner hat die beiden Künstler PAGO BALKE und NICOLEI THEIN zusammengeführt. Sie haben mit diesem abendfüllenden Programm - knapp 100 Jahre nach seinem Tod - einige Perlen seiner Kunst wieder entdeckt und mit Text, Bild und Musik zu neuem Leben erweckt.

Fotos: Matthias Hinkelmann

„Ein brillantes Programm!“

(Weserkurier)

„Abwechslungsreich, intensiv und gnadenlos komisch!“

(Hannoversche Allgemeine)

„Das Beste Wilhelm-Busch-Programm zur Zeit.“

(Gudrun-Sophie Frommhage-Davar, Leiterin des Wilhelm-Busch-Geburtshauses)

Pressestimmen ▶︎
Video Gnadenlose Heiterkeit Trailer ▶︎