13.12. »Gnadenlose Heiterkeit«, Wilhelm-Busch-Programm, Syke-Barrien ▶︎
15.12. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist BALKE, ich weiß von nichts.«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
17.12. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist BALKE, ich weiß von nichts.«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
10.1. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎
11.1. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Lemwerder, Begu ▶︎
12.1. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Hannover Badenstedt ▶︎
14.1. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist BALKE, ich weiß von nichts.«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
19.1. »Brem bleib Brem!«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
26.1. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist BALKE, ich weiß von nichts.«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
28.1. Die ZOLLHAUSBOYS, Peine ▶︎
6.2. shit happens!, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎
14.2. Die ZOLLHAUSBOYS, Delmenhorst, Theater Kleines Haus ▶︎
14.2. Die ZOLLHAUSBOYS, Delmenhorst, Theater Kleines Haus ▶︎
15.2. Die ZOLLHAUSBOYS, Göppingen ▶︎
18.2. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Oldenburg ▶︎
18.2. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Oldenburg ▶︎
19.2. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Düsseldorf ▶︎
20.2. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Kuz Schlachthof ▶︎
21.2. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Scheessel ▶︎
26.2. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Osnabrück, Lagerhalle, Rolandsmauer 26 ▶︎
13.12. »Gnadenlose Heiterkeit«, Wilhelm-Busch-Programm, Syke-Barrien ▶︎

»Früher war alles besser, auch die Zukunft«
(Karl Valentin)

Musikalisch-satirische Führung durch das Museumsdorf Cloppenburg

Was hat das Museumsdorf mit dem Lügenbaron Münchhausen zu tun?
Was hat die gewaltige Dampflokomobile mit dem guten, alten Ackerbau gemacht?
Warum inspirierte die alte Bockwindmühle Wilhelm Busch zu bösen Geschichten?
Warum konnte der Sturm ‚Quimburga’ den großen Fachwerk-Giebel des Hofes Wehlburg wie Streichhölzer zerknicken?
Und warum wurden beim Adel die Ehen selten aus romantischer Liebe geschlossen, wie Rosamunde Pilcher fälschlich behauptet?

Alle Antworten und noch viel mehr erleben Sie beim Rundgang durch die Moorkaten, Bauernhöfe und heiligen Hallen. Humorvoll, satirisch, faktenreich und gnadenlos heiter!

Die satirische Führung dauert ca. zwei Stunden inkl. einer Pause im Dorfkrug.

www.museumsdorf.de ▶︎

Regie: Alvaro Solar; Foto: Wolfgang Trumpf, Uwe Joestingmeier