20.11. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Lür-Kropp-Hof ▶︎
21.11. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Lür-Kropp-Hof ▶︎
22.11. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎
23.11. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎
29.11. Lesung des Kriminalromans "RÖMISCHES FINALE" von Natasha Korsakova., Thedinghausen, Erbhof ▶︎
30.11. Die ZOLLHAUSBOYS, Lemförde ▶︎
5.12. Die ZOLLHAUSBOYS, Bremen ▶︎
10.12. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist Hase«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
13.12. »Gnadenlose Heiterkeit«, Wilhelm-Busch-Programm, Syke-Barrien ▶︎
15.12. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist Hase«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
17.12. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist Hase«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
10.1. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎
11.1. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Lemwerder, Begu ▶︎
12.1. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Hannover Badenstedt ▶︎
14.1. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist Hase«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
19.1. »Brem bleib Brem!«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
26.1. Satirische Führung durch die Ausstellung »Mein Name ist Hase«, Bremen, Focke-Museum ▶︎
28.1. Die ZOLLHAUSBOYS, Peine ▶︎
6.2. shit happens!, Bremen, Altes Pumpwerk ▶︎
14.2. Die ZOLLHAUSBOYS, Delmenhorst, Theater Kleines Haus ▶︎
20.11. Die ZOLLHAUSBOYS  »geht weiter«  das zweite Programm!, Bremen, Lür-Kropp-Hof ▶︎

Pago Balke:
Trainer und Schauspieler


Ich biete gemeinsam mit meinen PartnerInnen Moderation und Seminargestaltung an und bringe künstlerische Mittel ein. Z.B.:


Konflikt-Gesprächs-Führung

Als besonders erfolgreich hat sich die „Konflikt-Gesprächs-Führung“ gezeigt. Nach einem Briefing durch die TeilnehmerInnen schlüpfe ich in die Rollen der jeweiligen PartnerInnen (Konfliktpartner, Kunden, Mitarbeiter etc.). Sie können, dürfen sich in geschützter Seminaratmosphäre an mir ‚abarbeiten’. Die Auswertung in Gesprächen und Feedbacks zeigt deutlich die Stärken und Herausforderungen der TeilnehmerInnen.


Humor und Satire

Ich stelle alleine oder mit Schauspielpartnern auf satirische Weise Themen, Konfliktlagen oder Veränderungsprozesse von Unternehmen dar. Neben dem sehr willkommenen Effekt der Auflockerung des Seminars, des Kongresses oder des Firmenevents werden die derzeitigen Herausforderungen auf diese Weise deutlich und ‚verdaulich’.


Business-Theater

Wir stellen mit Hilfe von Theaterelementen (Schauspiel, Kabarett, Improvisation, Masken etc.) aktuelle Situationen bzw. Themen aus dem Unternehmensalltag dar. Die jeweilige Form wird den entsprechenden Zielen angepasst. Wir schaffen mit dieser Arbeit Aufmerksamkeit, emotionale Verankerung und Nachhaltigkeit.

Fotos: Marianne Menke/Uwe Jöstingmeier

opus novum, www.opus-novum.de, insbesondere Silke Piacek

Team van der Upwich, www.van-der-upwich.de

Hanse-Coaching Beratungskontor HCBC, www.hansecoaching.de

Heidi Weßels

PartnerPresse ▶︎

In den nachgestellten Konfliktszenen in Pago Balke so einen professionellen Partner zu haben, das ist phänomenal!

(Oberarzt aus dem Pius-Hospital Oldenburg)


Gesprächsführung mit einem Schauspieler - anfangs war ich skeptisch, aber das Beste, was ich je in diesem Bereich gemacht habe!

(H.K. Netz-Finanz- und Rechnungswesen, EWE)


Pago Balke schafft Erinnerung. Und dies gelingt nicht allein durch seine Wandlungsfähigkeit und sein inspirierendes Schauspiel

(M.B. teamleiter Führungskräfteentwicklung Lufthansa)


Pago Balke als Schauspieler zu engagieren war ein Volltreffer. Das führte u.a. dazu, dass wir die Übungen als ‚reale Gesprächssituationen’ erlebten.

(U.W. Leiter Netze Strom, EWE)


Ich danke Ihnen und Herrn van der Upwich, dass ich verschiedene Möglichkeiten, wie ich mit Personen umgehen kann, ausprobieren konnte.

(R.B. TÜV NORD)

Das sagen die TeilnehmerInnenPresse ▶︎

ABBOT Vascular
Airbus Bremen
Asklepios Klinik Altona Astra Zeneca
Astra Zeneca
Baustoffring
Bundesarbeitsministerium
business technology center btc
Christoferus Kliniken
Der Spiegel
Deutsche Edelstahlwerke in Witten
Deutscher Evangelischer Krankenhausverband
Diakonie Deutschland
Evangelisches Krankenhaus Mülheim
EWE
Fachverband Drogen und Rauschmittel
FITS
GEMA
GEWOBA
Hansewasser Bremen
Lebenshilfe
Lufthansa
MARS
MKK-Kliniken
Odebrecht-Stiftung Greifswald
ORBOT (Israel)
Pius Hospital Oldenburg
Stadtwerke Wedel
SWB Bremen
TECOM
TÜV Nord
Umweltbetrieb Bremen UBB
u.a.

ReferenzenPresse ▶︎